Vertragsinhalt

Übersicht

Bei der Errungenschaftsbeteiligung kommen folgende güterrechtliche Vertragsinhalte in Betracht, welche kumulativ vereinbart werden können:

Daneben können auch nicht-güterrechtliche Vertragsinhalte oder Feststellungen Eingang in den Ehevertrag finden, womit der Ehevertrag zu einem Innominatkontrakt mutiert.

Schranken bzw. klare Inhaltsgrenzen bestehen aufgrund:

Drucken / Weiterempfehlen: